Schlagwort-Archive: Pixis

Im Pixi-Land

Ups, schon wieder Dienstag. Wie die Zeit vergeht. Heute eine kleine Vorstellrunde zum Pixi-Großauftrag für die Kita.

IMG_0167_02 Dort wurde ich nämlich gebeten, für Kindergeburtstage Pixibuchhüllen zu nähen. Da ich mittlerweile fast schon Profi bin, was die kleinen Buchhüllen angeht, sind mir die folgenden Werke recht schnell von der Hand gegangen.

IMG_0164_01IMG_0166_02

IMG_0156_01IMG_0158_01

IMG_0160_01

Die Anleitung stammt auch diesmal von Was Eigenes und kann auch von Nähanfängerinnen leicht verstanden werden. Nach der zweiten Pixibuchhülle ist man eigentlich schon Profi – also absolute Erfolgsgarantie.

Besonders reizvoll finde ich an den Buchhüllen, das man einen schönen Außenstoff mit einem schlichten Innenstoff kombinieren kann. Außerdem braucht man relativ kleine Stoffstücke, die so schick verarbeitet werden. Bei einigen der Stoffe hatte ich gar nicht mehr so viel übrig, dass ein großes Projekt gelohnt hätte.

IMG_0149_01IMG_0143_01

Elf Hüllen sind schon fertig und weitere werden sicher folgen.

Übrigens beflügelten mich die vielen lieben Kommentare zur gehäkelten Strandtasche letzte Woche ungemein und ich habe gleich noch eine zweite Tasche angefangen. Diesmal nur für mich! Die Tasche ist auch schon fast fertig bis auf den Träger (zum 1000. Mal ist mir die Wolle ausgegangen) und soll noch ein schönes, farblich passendes Innenfutter bekommen. Dann steht noch eine Babydecke aus und ein Mobile und und und …

Euch einen schönen Creadienstag wünscht
Eure Mona

Im Stoffrausch

Seitdem meine Nähmaschine mich nicht mehr mobbt, kaufe ich noch viel lieber und häufiger Nachschub fürs Nähen. Ich tauche ein in eine wundervolle Welt von Stoffen, Webbändern, Schnitten und Knöpfen. Es wäre wohl nicht übertrieben von einem wahren Stoffrausch zu sprechen. Robert Kaufman und Riley Blake zählen zu meinen neuen besten Freunden. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte.

IMG_0127_01IMG_0031_01

Neben einem neuen, noch geheimen Projekt werden einige der Stoffe mal wieder zu Pixibuchhüllen verarbeitet. Da gab es nämlich eine „Großbestellung“ von unserer Kita. Die würden den Kindern gern solche Hüllen als Geburtstagsgeschenke überreichen. Die Idee finde ich gut, deshalb stürzte ich mich bereitwillig und in jugendlichen Leichtsinn Eifer an diese Mamutaufgabe. Unterstützung bekomme ich zu meiner großen Freude von der hilfsbereiten Motzmama.

Diesmal verwende ich einen neue Anleitung ohne die unschöne Wendeöffnung am unteren Rand. Die leicht verständliche und bebilderte Anleitung findet ihr bei Was Eigenes. Um in Serie gehen zu können, habe ich mir gleich Schablonen angefertigt.

IMG_0135_01IMG_0139_01

Bleibt noch, euch einen schönen Freu-/Freitag zu wünschen. Ich geh jetzt zurück zu meiner Nähmaschine und streichel noch ein bisschen meine neuen Stoffe (Zitat Karo).

Eure Mona