Schlagwort-Archive: Marienkäfer

Pläne für den Sommer

In den letzten Tagen hatte ich wenig Zeit fürs Häkeln oder Bloggen. Das Leben in der „echten“ Welt fordert gerade seinen Tribut.

Deshalb heute nur ein kurzes „Hallo“. Außerdem wollte ich unbedingt meine Freude über zwei kleine Pakete vom großen A, die mich gestern erreicht haben, mit euch teilen. Inhalt:

InhaltMoleskine Wochenkalender 2014/2015

Forest Friends Book of Stickers

Washi Masking Tape OWL & BALLON

Mein alter Kalender war irgendwie zu klein für meine Notizen. Ich habe mir nämlich vorgenommen, mehr aufzuschreiben – auch für das Lieblingskind.
So mitten im Jahr schien es aber etwas absurd, einen neuen Kalender zu kaufen. Da kam mir der Wochenkalender von Moleskine für 18 Monate gerade recht. Der beginnt nämlich im Juli 2014!

IMG_0141_01
Mein erster Moleskine! Er kommt mit vielen kleinen Stickern daher, um einzelne Tage zu markieren, bietet genug Platz für Notizen zu den einzelnen Wochentagen und sieht in rot sehr schick aus.

IMG_0134_01

 

Das Klebeband und die Wald-Sticker wanderten in meinen Warenkorb für mein geplantes Sommerprojekt. Ich möchte endlich am Fotoalbum vom Lieblingskind rumwerkeln. Das liegt schon seit geraumer Zeit geduldig in der Schublade und wartet auf etwas Zuwendung. Ich habe zwar noch etliche andere Ideen und Pläne, aber das Album liegt in der Liste ziemlich weit oben.

IMG_0149_01

 

Die Forest Friends Sticker sind wirklich allerliebst. Lauter kleine Waschbären, Eichhörnchen, … (Da wird Frau zum Mädchen.) Einen Sticker habe ich deshalb gleich benutzt, um meinen neuen Kalender zu personalisieren. Mit Marienkäfer ♥

 

Und wie ist das bei euch? Habt ihr auch schon Pläne oder/und Ideen für den Sommer?

Demnächst mehr über weitere Sommerpläne und einige Updates (Kindergeburtstage und viele liebe Überraschungen).

Einen schönen Sonntag,
eure Mona

Marienkäfer-Knöpfe

Heute habe ich es ENDLICH geschafft. Am Wochenende war die Familie krank, dann war ich krank und heute nun konnte ich meinen Plan in die Tat umsetzen und Knöpfe für die Kissenhülle kaufen. Von der hatte ich schon hier und hier berichtet.

Wie ihr bereits gesehen habt, macht die Kissenhülle enorme Fortschritte. Einige Tage konnte ich dann aber gar nicht weiterarbeiten, weil mir die richtige Knopfgröße für die Knopflöcher fehlte. Sehr deprimierend. Umso erfreuter war ich, als ich mich auf den Weg in das Knopfloch am Alex (für Nicht-Berliner: Alexanderplatz) machte. Dort hatte ich schon bei einem meiner letzten Besuche niedliche Marienkäfer entdeckt, die perfekt zu meinem Projekt passen.

Knöpfe Im Knopfloch gibt es eine Menge Knöpfe, wie man sehen kann. Und damit meine ich wirklich eine Menge Knöpfe. Aus Holz oder Plastik, in gelb, grün, rot, blau, braun, weiß; rund, viereckig, als Tiere und und und. Abgesehen von der Auswahl finde ich die Preise sehr fair.
Ich war ungemein erleichtert, dass die Knöpfe in ausreichender Menge vorhanden waren und steckte mir das Röhrchen mit den kleinen Käfern schnell in meinen Einkaufskorb. Getreu dem Motto: Alles meins! Die kleine Käfer schlugen mit annehmbaren 1,35 Euro zu Buche. In meinen Korb verirrte sich auch noch ein Stoffstück zum Thema Ostern. Wieder so eine Idee, die in meinem Kopf herumgeistert. Irgendwie bin ich schon total auf Frühling eingestellt?! Aber mehr soll an dieser Stelle erstmal noch nicht verraten werden.

Auf dem Weg nach Hause schwirrten die kleinen bunten Käfer in meiner Tasche herum und veranstalteten dann auf dem Mittagstisch gleich einen kleinen Freudentanz. Die kleinen Gesellen sind wirklich zu niedlich anzusehen. Zu Hause haben sie sofort ihre Bestimmung erkannt und die Kissenhülle erkundet.

Ich bin so begeistert, dass ich wohl noch eine zweite Kissenhülle für mich selbst anfertigen werde.

Lecker Essen gab es heute auch noch mit meinem Schatz, nachdem ich gestern wegen Magengrummeln nur zwei Toastscheiben am Tag essen durfte.

Lecker Essen

Also ein wirklich gelungener Tag 🙂