Schlagwort-Archive: Knöpfe

Kleine Häkeljacke

Vor einiger Zeit war ich auf der Suche nach einer Häkelweste und bin über diverse Anleitungen für kleine Jacken und Westen gestolpert. Eine kleine Jacke hat mir so gut gefallen, dass ich spontan beschlossen habe, sie gleich auszuprobieren.
Also in der gerade überquellenden Wollschublade gekramt und ein mir geeignetes Wollknäuel heraussuchen. Brav nach Anleitung 50 Luftmaschen anschlagen und die Nadel glüht. Aufgrund der Wolle und der Häkelnadel (Größe 7!!) wurde das Ganze dann irgendwie größer als geplant. Dafür geht es aber auch recht rasch voran und mittlerweile ist die Hälfte der kleinen Jacke schon fertig.

Schaut doch mal hier:
Häkeljacke

Die Löcher für die Ärmel entstehen, in dem man einfach Luftmaschen überspringt bzw. auslässt und stattdessen dann zwei Maschen quasi zusammenhäkelt. Hat man diese Hürde gemeistert, geht es nur noch in Reihen hin und her. Easy peasy.

Zum Verschließen der Jacke werde ich kleine Knöpfe annähen, die ich zu Beginn des Monats März in einem Butinette-Paket bestellte. Es sind zwar nur einfache Plastik-Knöpfe, aber dafür habe ich nun eine kleine Auswahl an verschiedenfarbigen Knöpfen für kleine Projekte, wie eben diese Häkeljacke.

Meine Wahl ist auf diese Farben gefallen:
Knöpfe für Häkeljacke

Knöpfe

Zusammen mit der Jacke wird das wohl am Ende etwa so aussehen:

Knöpfe für die Häkeljacke

Leider wird das Jäckchen meinem Mr. T zu klein sein, obwohl es nun deutlich größer ausfällt als geplant. Außerdem sieht die cremefarbene Wolle doch eher nach zartem Mädchen aus. Also suche ich noch eine geeignete Trägerin, vielleicht probier ich das gute Stück gleich mal bei meiner alten Puppe aus. Oder habt ihr noch andere Ideen?

Achso, die Anleitung habe ich bei Kawaiiblythe gefunden. Ist leider wieder auf Englisch, aber recht einfach zu verstehen.

Und weil ich mich in der letzten Woche so über zahlreiche Besucher vom Creadienstag und der Häkelliebe (und auch dem Freutag) gefreut habe, stelle ich das Jäckchen gleich wieder dort vor. So viele fleißige Leser auf dem eigenen Blog sind nämlich GROßARTIG!!

Sobald das Jäckchen fertig ist, gibt es mehr Fotos. Versprochen.

Einen schönen Start in den April,
Eure Mona

Knopfe Herz

Herz aus Knöpfen

Gestern habe ich ganz freudig über meine neueste Eroberung, die niedlichen Marienkäfer-Knöpfe geschrieben. Die kleinen Käferchen finde ich wirklich toll und bin absolut begeistert, wie schnell mich so ein kleines Stück Kunststoff in Verzückung setzen kann.

Als ich dann so abends auf der Couch saß und mich über die kleinen Käferchen noch immer freute, kam mir spontan die Idee, mit Knöpfen mal ein bisschen zu spielen. Im Blog Repeat Crafter Me hatte ich da schon tolle Sachen gesehen, wie bespielsweise eine kleine Eule. Also, Knopfkiste rausgekramt und probiert.
So wirklich viele Knöpfe habe ich eigentlich nicht. Es gibt einen kleinen „Restbestand“ von meiner Oma und dann lege ich immer ordentlich die Ersatzknöpfe von T-Shirts und Blusen in die Kiste. Eigentlich war diese für Medikamente gedacht, man kann sie aber wunderbar unterteilen und so wurde sie irgendwann meine Handarbeitskiste. Ich habe sie mal bei Ikea mitgenommen.

KnopfsamlungTrotz der relativ überschaubaren Anzahl von Knöpfen konnte ich innerhalb einer Viertelstunde ein kleines Bild zaubern. Schaut doch mal:

IMG_0438

 

Für den nahenden Valentinstag eine nette Idee oder? Kann ich mir auch gut für eine Hochzeit als individuelles Geschenk vorstellen. Die Knöpfe nur noch festnähen oder kleben und einen schönen Rahmen darum – Fertig!

Ich glaube, ich werde gleich noch ein paar Knöpfe bestellen/ kaufen.

Noch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende!

Eure Mona

Marienkäfer-Knöpfe

Heute habe ich es ENDLICH geschafft. Am Wochenende war die Familie krank, dann war ich krank und heute nun konnte ich meinen Plan in die Tat umsetzen und Knöpfe für die Kissenhülle kaufen. Von der hatte ich schon hier und hier berichtet.

Wie ihr bereits gesehen habt, macht die Kissenhülle enorme Fortschritte. Einige Tage konnte ich dann aber gar nicht weiterarbeiten, weil mir die richtige Knopfgröße für die Knopflöcher fehlte. Sehr deprimierend. Umso erfreuter war ich, als ich mich auf den Weg in das Knopfloch am Alex (für Nicht-Berliner: Alexanderplatz) machte. Dort hatte ich schon bei einem meiner letzten Besuche niedliche Marienkäfer entdeckt, die perfekt zu meinem Projekt passen.

Knöpfe Im Knopfloch gibt es eine Menge Knöpfe, wie man sehen kann. Und damit meine ich wirklich eine Menge Knöpfe. Aus Holz oder Plastik, in gelb, grün, rot, blau, braun, weiß; rund, viereckig, als Tiere und und und. Abgesehen von der Auswahl finde ich die Preise sehr fair.
Ich war ungemein erleichtert, dass die Knöpfe in ausreichender Menge vorhanden waren und steckte mir das Röhrchen mit den kleinen Käfern schnell in meinen Einkaufskorb. Getreu dem Motto: Alles meins! Die kleine Käfer schlugen mit annehmbaren 1,35 Euro zu Buche. In meinen Korb verirrte sich auch noch ein Stoffstück zum Thema Ostern. Wieder so eine Idee, die in meinem Kopf herumgeistert. Irgendwie bin ich schon total auf Frühling eingestellt?! Aber mehr soll an dieser Stelle erstmal noch nicht verraten werden.

Auf dem Weg nach Hause schwirrten die kleinen bunten Käfer in meiner Tasche herum und veranstalteten dann auf dem Mittagstisch gleich einen kleinen Freudentanz. Die kleinen Gesellen sind wirklich zu niedlich anzusehen. Zu Hause haben sie sofort ihre Bestimmung erkannt und die Kissenhülle erkundet.

Ich bin so begeistert, dass ich wohl noch eine zweite Kissenhülle für mich selbst anfertigen werde.

Lecker Essen gab es heute auch noch mit meinem Schatz, nachdem ich gestern wegen Magengrummeln nur zwei Toastscheiben am Tag essen durfte.

Lecker Essen

Also ein wirklich gelungener Tag 🙂