Schlagwort-Archive: Geschenk

Lätzchen to go

IMG_1720_01Unglaublich wie die Zeit vergeht. Unsere Mini-Mona ist nun schon ein halbes Jahr. Die ersten Zähnchen blitzen beim Lächeln und der Entdeckerdran wächst stetig. Damit das Kind gut gestärkt seine Turnübungen machen kann, steht nun auch öfter feste Nahrung auf dem Programm. Da erfahrungsgemäß einiges daneben geht vom guten Möhrenbrei,  gab es für die Mini-Mona ein neues Lätzchen. Die alten vom Lieblingskind sehen dank Möhre, Kürbis und Banane nicht mehr so schön aus.

Aus etwas Wachstuch-Rest vom Fahrradsitzbezug und einem passenden Baumwollstoff sowie Schrägband entstand mein erster Versuch nach der kostenlosen Vorlage von der Fabrik der Träume:

IMG_1713_01IMG_1719_02

Die Farben gefallen mir gut. Beim Schrägband wäre ein dehnbares Material wohl einfacher zu nähen gewesen. Aber das beste ist, dass sich das Lätzchen ganz klein zusammenfalten lässt und prima in jede Tasche passt – quasi ein Lätzchen to go.

IMG_1725_01
Zu Hause können wir diese zweite Variante mit Frottee benutzen. Von der besten Freudin zur Geburt bekommen und mit dem Elefanten total niedlich. Außerdem ist rot eine wirklich gute Farbwahl für ein Lätzchen. Die knallig orangenen Flecken vom ersten Brei sind da kaum zu sehen.
Euch einen schönen (Crea-)Dienstag,
Eure Mona

Mein neues Nadeletui

IMG_0056_01

Wer viel näht und strickt und häkelt, braucht das richtige Werkzeug. Pardon, die richtigen Nadeln. Für diese gab es bei mir ein neues Zuhause und deshalb präsentiere ich euch heute kurz und knackig: mein neues Nadeletui.

In rosa, lindgrün und cremeweiß aus einigen Wollresten einfach in Reihen zusammengehäkelt. Einen farblich passenden Knopf auf der Außenseite gab es auch noch. Eigentlich sollten noch andere Dekorationen folgen, aber wenn ich mir das Bild so ansehe, sieht es auch so schon ganz adrett aus, oder?

Innen bekam das Etui auch den passenden Stoff verpasst – natürlich rosa!! Ganz romantisch verspielt, ein bisschen wie bei Dornröschen.

IMG_0053_01

Der Clou sind allerdings die Maschen, denn wer denkt, es gäbe nur Luftmaschen und Stäbchen, ist falsch informiert. Dank meiner Häkel-Bibel kann ich streber profihaft glänzen und sagen, dass ihr hier das Tweed-Muster seht. War sehr einfach zu häkeln und ist trotzdem mal was anderes als immer nur Stäbchen.

IMG_0080_01

Einzig mit dem Rand bin ich nicht ganz zufrieden. Aber gut ..

So ein kleines, feines Nadeletui wäre auch sicher prima für das nahende Weihnachtsfest geeignet. Also nichts wie ran an die Häkelnadel.

Euch einen tollen Creadienstag,
Eure Mona

verlinkt bei: Creadienstag und Häkelliebe