Schlagwort-Archive: Freundschaft

Update – Kindergeburtstag und Co

P1020437_01

Schon vor ein paar Wochen gab es einen großen Grund zur Freude, denn das Lieblingskind wurde zwei. Diesen feierten wir natürlich mit einem leckeren selbstgebackenen Geburtstagskuchen mit Smarties-Verzierung, einer tollen Feier (trotz regnerischem Wetter zum Sommeranfang), netten Gäste und jeder Menge Geschenke.

P1130259_01
Sehr überraschend, aber umso erfreulicher, erreichte uns das Geschenk meiner lieben Blogfreundin Karo : Eine Lenkertasche für das Laufrad. Die selbstgenähte Tasche wurde gleich eingeweiht und mit neuer Lieblings-Kuschel-Kuh bestückt. Lustigerweise enthielt das Paket auch noch ein Pixi „Der verrückte Traktor“, das absolut perfekt zum neuen Lego-Traktor des Geburtstagskindes passte. (Später setzte sich das Traktor-Thema lustigerweise in einem weiteren Geschenk, einem Mini-Traktor, fort.)

 

Ebenfalls pünktlich zum Kindergeburtstag kam der Brief vom Sonneküken als Ergebnis eines Tauschangebots. In dem Brief befand sich ein schickes Plottermotiv passend zur Fußball-WM und noch einige kleine Zugaben. Das Aufbügeln des Motivs hat dank der Anleitung von Jessica prima geklappt und das Lieblingskind besitzt nun ein mega-cooles Fußball-Shirt, dass uns während der WM zurecht viele Komplimente eingebracht hat.

IMG_0049_01IMG_0070_01

Ich bin also ganz begeistert von der Blogger-Gemeinschaft und den Möglichkeiten, die sich durch so kleine Kontakte ergeben. Ein großes Dankeschön an die beiden und vielleicht schaut ihr bei der Karo oder dem Sonneküken mal vorbei?

Nun wünsche ich euch allen ein tolles Sommer-Wochenende,
Eure Mona

P.S. Meine Freude teile ich gern beim Freutag, denn geteilte Freude ist doppelte Freude.

Fußball verbindet – Ein schnelles Häkelarmband für die WM

IMG_0015_01

Mein Wissen zum Thema Fußball ist eher beschränkt begrenzt. Es erstreckt sich auf Aussagen wie:

Der Ball ist rund.

Das Spiel dauert 90 Minuten.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Das Runde muss in das Eckige.

Lustigerweise stammen alle vier Aussagen von Sepp Herberger – habe ich soeben bei einer kurzen Internet-Recherche erfahren. Jedenfalls bin ich, was Fußball angeht, bestensfalls ein Mitläufer und schaue mir Spiele eigentlich nur bei der EM oder der WM wirklich an.

Für das Lieblingskind bin ich neulich aber auf ein Must-have zur aktuellen Saison gestoßen: einen Fußball für das rasengrüne Shirt. Zielsicher fand ich das Objekt der Begierde auf dem Blog des Sonnekükens. Kurzerhand bot ich Jessica einen Tausch an: Fußball-Motiv gegen Häkelarmband. Glücklicherweise traf ich damit anscheinend genau ins Schwarze, denn der Deal war schon bald perfekt und bereits am Freitag erhielt ich ein Paket mit Fußball.

Fußball-MotivDafür erhält Jessica von mir nicht nur ein großes Dankeschön (quasi eine La Ola) für soviel Bloggereinsatz, sondern auch ein individuelles Fan-Accessoire für das Handgelenk. Dieses präsentiert euch hier die kleine Miss Football freudestrahlend im heimischen Garten.

IMG_0011_01

Beim Fotografieren habe ich mich gleich noch auf die Suche nach etwas mehr Glück für die deutsche Mannschaft für das nächste Spiel am Donnerstag gemacht, wurde aber leider nicht so recht fündig. Ich hoffe, dass ist kein schlechtes Omen.

IMG_0019_01Wer das Armband nacharbeiten möchte, fertigt einfach eine lange Luftmaschenreihe (bei mir waren es etwa 120 Maschen) je nach gewünschter Länge an. Am Ende alles um das Handgelenk wickeln und eine kleine Schlaufe häkeln, die die „Schnüre“ auf Luftmaschen an einer Stelle zusammenhält. Das i-Tüpfelchen wäre dann noch ein Fußball-Knopf an der Verbindungsstelle. (Habe ich aber auf die Schnelle nicht mehr aufgetrieben.)

IMG_0022_01
Für mich selbst habe noch eine Variante in schmal hergestellt, die aus nur drei Luftmaschenketten besteht.
Die kann man im Fall der Fälle super verstecken, wenn man eigentlich keine Ahnung von Fußball hat – so wie ich 😉 Trotzdem drücke ich natürlich am Donnerstag Jogi und seinen Jungs die Daumen. Oder? Für wen schlägt denn euer Fußball-Herz?

Einen schönen Tag wünscht,
eure Mona

Neue Freundschaften

Diese Woche konnte ich gleich zwei neue Freundschaften schließen. Über die neuen zarten Bande zu meiner Nähmaschine hatte ich schon in dem Beitrag „Bully Parade“ berichtet und stolz das Ergebnis dieser Kooperation präsentiert.

Darüber hinaus bin ich gestern Abend ganz ahnungslos beim Stöbbern in einem niedlichen, kleinen Nähblog von Karo über diesen Beitrag gestolpert. Und was soll ich sagen, er handelt von mir!!!! Besser gesagt von einem Päckchen, dass ich Karo geschickt habe. Denn mindestens eines haben wir gemeinsam und das ist unsere Liebe zum Fernsehturm.

FernsehturmBerlin Postkarte

Weil Karo im Moment den Fernsehturm nicht um die Ecke hat, schickte ich ihr also die Keks-Variante. Dazu gab es als kleine Zugabe für ihren Mini-Filou das Berlin Wimmelbuch. Das finde ich ein wirklich schönes Geschenk für Berlin-Fans. (Das Buch gibt es übrigens in groß und klein 😉 )

Paket

Jedenfalls freue ich mich total, das Karo sich so über das Paket gefreut hat. Wer weiß, vielleicht entwickelt sich aus dieser ersten Blog-Bekanntschaft eine erste Blog-Freundschaft. Ich bin gespannt.

Außerdem konnte ich mich gestern selbst über ein Paket und natürlich auch dessen Inhalt freuen. Vor ein paar Tagen gestaltete ich abends meine erste Visitenkarte. Das Ergebnis präsentiere ich euch gern:

Visitenkarte

Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden. Besonders gefällt mir aber das Foto am oberen Rand, das ihr so schon von meinem Blog kennt.
Zum ersten Einsatz kommt die Karte in meinem Brief mit den Grannys an Petra von der bzw. in der Limeslounge.

Granny-Post
Ich freue mich schon darauf, die kleinen Quadrate in der Benefizdecke wiederzuentdecken. Die Idee, gemeinsam eine Decke für den Verein Helenes Helfer zu häkeln, finde ich wirklich schön. Meine Daumen drücke ich ganz fest, damit viel Geld für den Verein zusammenkommt.
Wie ihr seht, gab es wieder viele schöne und freudige Momente in dieser Woche. Ich hoffe bei euch auch?! Und wenn nicht, wird die nächste bestimmt besser.

Einen schönen Freutag,
Eure Mona