Schlagwort-Archive: Bügelperlen

1, 2, 3 … Zahlen für eine Geburtstagskarte

Neulich im Supermarkt war ich irritiert geschockt über die Auswahl an Geburtstagskarten für kleine Kinder.

Farben: rosa/ hellblau.
Text: Herzlichen Glückwunsch kleine Prinzessin./ Jetzt bist du schon ein großer Junge!
Ich: Kurz vorm Brechen.

Also eine eigene Idee – möglichst weniger geschlechterspezifisch. (Das Nuf spricht mir da aus der Seele.) Gesagt, getan:

IMG_0292_01Ja, die Karte ist rosa – aber mein blanko Karten-Vorrat enthielt nur noch wenige Farben (rosa und lila). Wenn ihr euch ein wenig geduldet, versuche ihr mich an allen Zahlen von 1,2,3 bis zur 9 oder 0 zum (Nach-)Basteln, Bügeln und Aufkleben.

Ansonsten kurzes Häkelupdate: 13 Quadrate, 1 Wollknäuel ist alle 🙁 , Nachschub muss her …

Einen schönen Crea-Dienstag,
Eure Mona

Außerdem verlinkt bei: Freutag, Kiddikram, art.of.66

Erdbeerinchen aus Bügelperlen – Freche Früchtchen fürs Beet

Hui, da ist der April an meinem Blog einfach so vorbei gegangen. Um mal wieder etwas Lese- und Kreativ-Futter zu teilen, zeige ich euch heute eine süße Idee, die ich in den (Un-)Tiefen von Pinterest entdeckt habe – zum Thema Erdbeeren!

DSC_0033_01
Das ich ein großer Fan der kleinen, süßen, roten Früchte bin, konnte man schon im letzten Jahr daran erkennen, dass ich ihr „Zuhause“ gern in kleine Organizer verwandele. (Die Anleitung für ein eigenes Exemplar auf dem Schreibtisch findet ihr übrigens hier.)

Als ich neulich bei Freunden auf dem Balkon zarte Erdbeer-Pflänzchen entdeckte, war ich schon ein bisschen neidisch. Auch im Kindergarten wächst und gedeiht nicht nur das Lieblingskind, sondern auch kleine Erdbeeren. Zu schade, dass wir momentan weder einen Garten, noch einen eigenen Balkon haben. Seufz. Als kleinen Ersatz habe ich mir mit Bügelperlen nun eine mindestens genauso niedliche Erdbeere für den Topf gebastelt. Seht selbst:

IMG_0291_01

Als ich dann fertig gebügelt hatte, fand ich die kleine Erdbeere so entzückend, dass ich mir  noch nicht ganz sicher bin, ob ich wirklich einen Holzstock hinten dran klebe, um sie in den Topf auf der Fensterbank zu stecken. Vielleicht benutze ich sie erstmal als Untersetzer, dann freue ich mich jeden Tag daran.

Die Idee stammt im Original zur Abwechslung mal nicht von mir, sondern gab es schon bei Beadbaby.

Damit wünsche ich euch einen schönen Crea-Dienstag und eine tolle Woche,
Eure Mona