Tadah – Das Häkelkissen

Am Wochenende waren wir – wie hier kurz berichtet – im kühlen Norden und haben uns den Wind um die Nase wehen lassen. Für Flachländer wie uns kommt die Brise immer etwas überraschend. Entweder weil wir die Mütze und Handschuhe vergessen oder weil wir nachts vom Geheule des Windes nicht richtig schlafen können. (Zumindest ersteres konnten wir in einem ortsansässigen Kaufhaus beheben.)

Der erfreuliche Grund für unsere Reise war das Wiedersehen mit Freunden aus der Elternzeit und ihrem Nachwuchs Little Miss T. Wer schon eine Weile mitliest, weiß, dass ich für die kleine Dame eine Häkelprojekt in Arbeit hatte: das Häkelkissen. Pünktlich zum Wiedersehen konnte ich das Projekt dann abschließen. Deshalb nun Tadah:

At the weekend we have been visiting the Baltic Sea to meet friends and their little daughter „Little Miss T“. The meeting was great, although at first I was a bit nervous, because we haven’t seen each other for quite a while. One good thing was that I could deliver my crochet cushion personally because it was a gift for Little Miss T. And here it is:

Das fertige Häkelkissen

Und weil das Kissen so schön ist, hier gleich noch ein Paar Bilder.

Häkelkissen von der Seite

Häkelkissen mit Marienkäfer-Knöpfen

Angefangen hatte alles mit einer simplen Reihe Luftmaschen, die dann von mir ins Granny Stripe Pattern umgearbeitet wurden. Dazu eine handvoll farbenprächtige Wolle und eine Häkelnadel und nach und nach entstand ein wirklich niedliches Kissen, das durch die Marienkäfer-Knöpfe einen, wie ich finde, gelungenen Abschluss gefunden hat.

Everything started with a row of stitches and developed into a really beautiful, rainbow crochet cushion. I just needed the Granny Stripe Pattern, lots of colourful wool and my hook. The perfect finish to the cushion are the ladybird buttons I bought in a local store for just 1,35 Euro each. They are a great match for the cushion and I immediately fell in love with them. What do you think, aren’t they gorgeous?

Ganz begeistert war ich davon, dass Little Miss T gleich verstanden hatte, dass ich die Kissenhülle gemacht habe. Ich hoffe, sie hat damit viel Spaß!

Ich überlege mir derweil, welches Projekt ich als nächstes starte. So viele Ideen schwirren in meinem Kopf. Häkelbälle zur Resteverwertung, neue Babydecken oder soll ich vielleicht mal die Stricknadel schwingen? Ich bin selbst schon gespannt, worauf die Wahl fallen wird.

Meanwhile I am thinking about a new project. So many ideas are buzzing in my head. Maybe crochet balls to use up all the odds and ends in my drawer, a new baby blanket or maybe I even try my knitting abilities? We’ll see.

Euch noch einen schönen Tag – Have a nice day!
eure Mona

P.S. Heute probiere ich mal Meertje, Meitlisache und Kiddikram mit meinem Häkelkissen.

P.P.S. Und die Häkelliebe probiere ich auch gleich mal aus.

Ein Gedanke zu „Tadah – Das Häkelkissen

  1. Manuela

    Hallo!
    Ich würde gerne eine Babydecke mit diesem schönen Muster machen, krieg das mit den Hin und Rückreihen nicht ganz auf die Reihe, die Cluster werden immer mehr…
    Was mache ich falsch?
    Liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.