Sabberschutz für die Babytrage nähen – DIY

Babys sind Traglinge – im Arm, im Tragetuch oder in einer Babytrage. Aber nicht nur Babys profitieren vom Getragenwerden. Mit dem Winzling vor dem Bauch oder auf dem Rücken hat Mama oder Papa die Hände frei für andere Dinge.

Als unerlässliches Accessoire zur Trage gehörte bei uns der Sabberschutz, denn das Lieblingskind hatte die Manduca zum Fressen gern. Die beiden Träger waren immer eins zwei fix vollgesabbert. Zu diesem Zeitpunkt staubte meine Nähmaschine noch auf dem Bücherregal ein, deshalb war der Sabberschutz an meiner Manduca gekauft. Dank meines deutlichen Nähfortschrittes im letzten Jahr, kann ich mir den Sabberschutz nun selbst nähen.

Das geht wirklich einfach und deshalb heute eine kurze Anleitung.

Ihr braucht:
– Außenstoff (z.B. Baumwollstoffe)
– Innenstoff (z.B. saugfähige Stoffe wie Frottee)
Schneidematte und Rollschneider
– Nadeln und Nähgarn
Kam Snaps und die dazugehörige Zange

Schritt 1
Schneidet den Innen- und Außenstoff auf ein Maß von 23,5 cm x 17,5 cm (Länge x Breite bzw. Höhe) mit dem Rollschneider zu. Die Nahtzugabe ist bereits enthalten.

Schritt 2
Legt den Innen- und Außenstoff rechts auf rechts (also die schöne Seite auf die schöne Seite). Fixiert alles mit Nadeln und näht einmal füßchenbreit an drei der vier Seiten entlang. Lasst an der vierten Seite eine etwa 5-6 cm große Wendeöffnung. Bevor ihr alles wendet, den Stoff zurückschneiden oder versäubern. Dann alles wenden.

Schritt 3P1160604_01
Nach dem Wenden, bügeln und die Wendeöffnung mit Nadeln feststecken. Anschließend einmal mit der Nähmaschine knappkantig entlang aller vier Seiten nähen. Dabei verschließt ihr die Wendeöffnung – quasi ganz automatisch.
Wer möchte und schon etwas Erfahrung an der Nähmaschine hat, kann nun noch einmal mit einem Schrägband die äußere Kante rundherum einfassen.

Schritt 4
P1160609_01
Um den Sabberschutz anbringen zu können, fehlt noch eine Befestigungsmöglichkeit. Dazu benötigt ihr die Kam Snaps. Diese werden an allen vier Ecken angebracht. Am besten, ihr probiert an der Trage die genaue Position aus. Bei mir habe ich die Kam Snaps jeweils 2,5 cm von den Seiten entfernt angebracht.


Schritt 5

Die fertigen Schoner an der Trage anbringen. Fertig.
Baby einladen, losspazieren 🙂 P1160617_01
Viel Spaß beim Nachmachen.

Einen schönen Creadienstag wünscht euch,
Eure Mona

 

 

 

Ein Gedanke zu „Sabberschutz für die Babytrage nähen – DIY

  1. Wollzeitmama

    Eine sehr schöne Idee und Umsetzung. Danke für die Anleitung! In den Stoff könnte ich mich glatt verlieben… Da wird das Baby bestimmt auch gern reinbeißen 😉
    Liebe Grüße von der Wollzeitmama

Kommentare sind geschlossen.