Mützen-Duo für Zwillinge oder Häkelmütze²

Herbstzeit ist für mich definitiv Mützen-Zeit. Wenn es kälter wird und der erste Morgenfrost sich breit macht, verkrieche ich mich gern in (Häkel-)Schal und (Häkel-)Mütze, bevor ich vor die Tür stampfe.

Meine erste Häkelmütze in diesem Jahr hatte ich in meinem Beitrag Herbstmütze als Igelversteck euch schon kurz vorgestellt. Heute gibt es dazu eine kleine Fortsetzung, denn die erste Mütze hat schon bald Gesellschaft bekommen.

IMG_0536_01

Die beiden Mützen sind nämlich das Geburtstagsgeschenk für ein Zwillingspaar geworden. Meine Idee war es, eine eigene individuelle Mütze für jedes der Mädchen zu häkeln, aber trotzdem ihre besondere Verbundenheit zu zeigen.
Dazu wählte ich eine wärmende Merino-Wolle (von Schachenmayr) für zarte Kinderhaut und zwei harmonierende Farben: rot und orange. Die Mützen sind jeweils in einer Grundfarbe gehäkelt und erhielten dann einen abschließenden Rand in der jeweils anderen Farbe sowie eine kleine Stern-Applikation.

IMG_0549_01

Das Endergebnis stimmte mich sehr zufrieden, nachdem ich am Anfang der ersten Mütze fast verzweifelt wäre beim Häkeln und Auftrennen. Einzig die Größe der einen Mütze muss ich noch einmal korrigieren. Was für ein Glück, dass man Gehäkeltes einfach wieder auftrennen und neu arbeiten kann!

Das war es schon für den heutigen Crea-Dienstag.

Einen schönen Herbst-Mützen-Tag wünscht
Eure Mona

5 Gedanken zu „Mützen-Duo für Zwillinge oder Häkelmütze²

  1. Alvariina

    Die beiden Mützen sind einfach zauberhaft geworden. Und die besondere Verbundenheit ist wirklich zu sehen. Tolle Mützen die Du da gezaubert hast.
    Lieben Gruß von Katharina

Kommentare sind geschlossen.