Im Stoffrausch

Seitdem meine Nähmaschine mich nicht mehr mobbt, kaufe ich noch viel lieber und häufiger Nachschub fürs Nähen. Ich tauche ein in eine wundervolle Welt von Stoffen, Webbändern, Schnitten und Knöpfen. Es wäre wohl nicht übertrieben von einem wahren Stoffrausch zu sprechen. Robert Kaufman und Riley Blake zählen zu meinen neuen besten Freunden. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte.

IMG_0127_01IMG_0031_01

Neben einem neuen, noch geheimen Projekt werden einige der Stoffe mal wieder zu Pixibuchhüllen verarbeitet. Da gab es nämlich eine „Großbestellung“ von unserer Kita. Die würden den Kindern gern solche Hüllen als Geburtstagsgeschenke überreichen. Die Idee finde ich gut, deshalb stürzte ich mich bereitwillig und in jugendlichen Leichtsinn Eifer an diese Mamutaufgabe. Unterstützung bekomme ich zu meiner großen Freude von der hilfsbereiten Motzmama.

Diesmal verwende ich einen neue Anleitung ohne die unschöne Wendeöffnung am unteren Rand. Die leicht verständliche und bebilderte Anleitung findet ihr bei Was Eigenes. Um in Serie gehen zu können, habe ich mir gleich Schablonen angefertigt.

IMG_0135_01IMG_0139_01

Bleibt noch, euch einen schönen Freu-/Freitag zu wünschen. Ich geh jetzt zurück zu meiner Nähmaschine und streichel noch ein bisschen meine neuen Stoffe (Zitat Karo).

Eure Mona

2 Gedanken zu „Im Stoffrausch

  1. Karo

    Oh, was für schöne Stöfflein! Die Kipper sind der Hammer!
    Riley Blake und Robert Kaufmann sind auch meine besten Freunde 😉 Wir müssen unbedingt mal zu Volksfaden gehen!!!

    LG
    Karo

    1. Mona Beitragsautor

      Ja, die sind wirklich schön. Mein persönlicher Favorit ist allerdings der Fuchsstoff. Mit der Brille, Hut und Weste – einfach genial!
      Gemeinsamen Stoffräuschen steht nichts im Wege ..
      LG, Mona

Kommentare sind geschlossen.