Ich schwöre bei meiner Möhre, …

Carrot cake_1

… dass ich nur dir gehöre.

Möhren sind nicht nur die perfekte Beikost für kleine Münder, sondern machen auch die Mamas glücklich. In einem Mutter-Kind-Cafe bin ich nämlich süchtig geworden nach Carrot Cake mit Frischkäse-Haube. Die Zeiten der Elternzeit sind nun leider schon lange vorbei und daher bleibt oft wenig Zeit für gemütliche Nachmittage im Kindercafe. Deshalb musste ein eigenes Rezept für Kuchen mit Möhrchen her. Nach einigen Versuchen bin ich schließlich bei diesem Rezept vom Jamie Oliver gelandet.

Anlässlich meines Geburtstages habe ich mich dann an den heimischen Herd gestellt und bin ganz begeistert vom Ergebnis. (Aber Achtung, der Kuchen hat es in sich. Nicht nur geschmacklich, sondern auch was den Gehalt angeht.) Zum nahenden Osterfest passt der Kuchen mit den Möhren jedoch allemal.

Mit dem leckeren Carrot Cake geht es jetzt zum Creadienstag. Euch allen einen tollen sonnigen Frühlingstag.

Eure Mona

4 Gedanken zu „Ich schwöre bei meiner Möhre, …

  1. Wollzeitmama

    Mmmh, der war wirklich sehr, sehr lecker. Danke, dass ich bei der Verkostung dabei sein durfte. Du feierst dieses Wochenende nicht zufällig wieder eine Carrot Cake Party???
    Liebe Grüße von der Wollzeitmama

  2. Anna

    Möhrenkuchen gehört definitiv auch zu meinen Lieblingskuchen. So lecker und mit dem Frischkäse obendrauf perfekt 🙂

  3. Trollblume

    Oh ja, der Kuchen am Samstag bei dir war super lecker. Ich werde ihn bestimmt zu Ostern spätestens nachbacken.

Kommentare sind geschlossen.