Gerade auf der Häkelnadel – Eine neue Babydecke

Ein liebes Hallo an euch alle nach meiner kleinen Blogpause.

Unglaubliche drei Wochen ist der letzte Beitrag her – ganze drei Creadienstage sind an mir vorbeigegangen. Aber was soll ich sagen, es fühlte sich für den Moment so richtig an. Irgendwie hatte ich keine richtige Lust aufs Bloggen und das Licht für Blogfotos ist im Winter eine echte Pest Herausforderung.

Dabei gibt es einige erfreuliche Neuigkeiten. Beginnen wir mit den Neuigkeiten von der Häkelnadel. Um Weihnachten herum, wollte ich mal wieder unbedingt häkeln ohne groß nachzudenken oder mitzuzählen. Da kam mir das Crochet along für eine Babydecke von Schönstricken genau recht. Gehäkelt mit der Schachenmayr Wolle Bravo in den Farben dunkelblau, marine, gelb, hellgelb und grau, die ich einfach immer wiederhole, sieht die Decke sehr schön aus. Besonders reizvoll finde ich die verschiedenen Maschen, die in der Decke verwendet werden. Den Tulpenstich kannte ich bisher zum Beispiel noch nicht.

IMG_0156_01
Und man muss so herrlich wenig nachdenken. Ich habe mir das Crochet along einmal umformatiert zu einem Merkblatt und dann losgelegt. Im Zweifelsfall kann man ja immer wieder im Netz nachlesen.

Außerdem gab es noch zu einem Kindergeburtstag eine Tüte gehäkelte Pasta. Ein Bild kann ich leider nicht zeigen. (Aber die liebe Karo war so nett, eines bei ihrem heutigen Creadienstag zu zeigen.) Aber ich habe gleich mal ein bisschen getüfftelt, denn mit den Stäbchen hat mich der Abschluss der Mini-Nudeln nicht so ganz überzeugt. Vielleicht bekommen die mal einen eigenen Post.

Einen eigenen Post wird es auch bald geben zu den Namensstoffen von Miriam von diwidu.

IMG_0161_01Aber jetzt nasch noch ein paar Vitamine damit ich schon bald wieder richtig fit bin und es nicht wieder drei Wochen dauert bis zum nächsten Beitrag.

Euch einen tollen Creadienstag,

Eure Mona

 

2 Gedanken zu „Gerade auf der Häkelnadel – Eine neue Babydecke

  1. wollzeitmama

    Liebe Mona,
    ich denke, es ist völlig okay, mal eine Blogpause einzulegen. Wobei 3 Wochen ja nun wirklich nicht so lang sind. Manchmal kann man nicht von seinem Hobby lassen, manchmal hat man keinen Bock darauf und manchmal, besonders jetzt in der Erkältungszeit, da kann man auch einfach nicht, weil der Körper nicht mitmacht. Schnief, ich spreche da gerade aus Erfahrung.
    Kopf hoch, noch ein paar Vitamine und Sonne tanken und weiter geht’s.
    Liebe Grüße von der Wollzeitmama

  2. Karo

    Liebe Mona, wie schön, wieder von dir zu lesen! Was für eine schöne Decke! Da bekomme ich glatt auch Lust 🙂 Ich habe deinen Creadienstag als Inspiration genutzt und außerdem ein Foto von deinen Nudeln gefunden. Lieben Dank für das schöne Geschenk!

    Liebe Grüße
    Karo

Kommentare sind geschlossen.