Einen Erdbeer-Organizer basteln – DIY

Erdbeeren sind im Moment neben Fußball ein allgegenwärtiges Thema im Netz. Es kursieren Häkelanleitungen für Mini-Erdbeeren, Rezepte für Erdbeermarmelade und mittlerweile sogar Anleitungen für Körbe aus den Erdbeer-Tüten (nicht wahr liebe Wollzeitmama 😉 ).
Von mir gibt es deshalb heute einen weiteren Vorschlag, was man mit Erdbeeren oder besser gesagt den Erdbeerkörben machen kann: einen Erdbeer-Organizer für den Schreibtisch.

Bereits im letzten Jahr habe ich einen solchen Organizer für mich gebastelt, damit die kleinen Zettel nicht immer auf meinem Schreibtisch rumfliegen. Heute nun meine Anleitung für euch.

IMG_0268_01

– einen Erdbeerkorb aus Pappe
– Acrylfarbe und Pinsel
– ein Wasserglas
– eine alte Zeitung als Unterlage
– Bleistift und Schere
– festes farbiges Papier
– ein Beschriftungsgerät
– und evtl. Washi Tape

Schritt 1
IMG_0256_01

Als erstes kommt der angenehme Teil.
Ihr müsst die Erdbeeren aus dem Korb essen oder zumindest herausnehmen, sodass der Korb leer ist.

 

 

Schritt 2
Nun könnt ihr den Papp-Korb mit der Acrylfarbe und dem Pinsel in einer Farbe eurer Wahl innen und außen anmalen. Wie ihr seht, fiel bei mir die Entscheidung auf die Farbe rot. Je nachdem wie stark ihr die Farbe mit Wasser verdünnt, sieht man noch den Untergrund. (Das finde ich persönlich nicht so schlimm.)
IMG_0271_01IMG_0281_01

Den unteren Teil des Korbes bekam einen leicht grünen Anstrich und soll Gras andeuten (wird nochmal überarbeitet, wenn der Korb richtig trocken ist). Anschließend alles gut trocknen lassen.
IMG_0286_01 IMG_0293_01

Natürlich könnt ihr auch andere Motive verwenden und den Organizer personalisieren. Meiner hat gleich mal ein Label mit meinem Namen erhalten, dazu nutzte ich das Beschriftungsgerät. Möglich wäre auch Washi Tape oder andere Zeichnungen.

Schritt 3
IMG_0287_01

Aus dem festen farbigen Bastelpapier beginnt ihr nun, die Trennblätter für den Korb auszuschneiden. Am besser erstellt ihr zuerst eine Schablone. Hier habe ich ein bisschen herumprobiert, bis die Schablone gut passt. (Wenn ihr gleich noch einen zweiten Korb kauft, könnte man diesen Korb einmal durchschneiden und sich dann eine perfekte Schablone anfertigen.)

Außerdem fertigte ich noch weitere Pappstreifen an, auf denen ich Webbänder und Wollreste aufwickele.Schaut mal, wie niedlich die kleine Gartenzwerge über den Rand schielen.

IMG_0290_01IMG_0294_01

Schritt 4
Nun seid ihr fast fertig. Die ausgeschnittenen Trennblätter könnt ihr noch belieben mit den einzelnen Kategorien beschriften (mit einem Stift oder dem Beschriftungsgerät). Zettel, Quittungen, Visitenkarten etc. einsortieren und schon geschafft! Tadah!

IMG_0298_01

Ich wende mich jetzt wieder Schritt 1 zu und esse noch ein paar Erdbeeren. Hmmh.
Euch wünsche ich viel Spaß beim Nachbasteln. Vielleicht schickt ihr mir ein Bild von eurem Erdbeer-Organizer, wenn er fertig ist? Ich würde mich freuen.

Euch allen einen schönen Crea-Dienstag,
Eure Mona

5 Gedanken zu „Einen Erdbeer-Organizer basteln – DIY

  1. Karo

    Liebe Mona, das ist eine tolle Idee! Blöd nur, dass es die lustigen Erdbeerverkaufshäuschen nicht bis zu uns in die Provinz geschafft haben und es hier die Erdbeeren nur in schnöden Plastebehältern zu kaufen gibt 🙁
    Wenn du noch einen Karton übig hast, hebst du ihn für mich auf? Ich würd mich sehr freuen 🙂

    LG
    Karo

    1. Mona Beitragsautor

      Liebe Karo,
      klar heb ich dir einen auf! Ich hoffe nur, dass die Erdbeer-Häuschen noch eine Weile geöffnet haben. Sonst ist der Wunsch nach „Ädbän“ schon bald passe.
      LG, Mona

  2. Jasmin

    Oh, wie hübsch. Da muss ich schauen, ob ich noch Erdbeeren hier bekomme. Die Gartenzwerg pappe habe ich auch und würde das sehr gerne nachbasteln. Danke für die Anleitung!

  3. Claudia

    Eine tolle Idee :O)
    Guten Morgen, liebe Mona! Das ist natürlich gut, wenn die leckeren Früchtchen in so schönen recyclebaren Körbchen geliefert werden. Hier gab es sie nur in Plastikschalen , die da eher ungeeignet sind, aber das Vernaschen zuvor, das war mit Sicherheit genauso lecker ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Kommentare sind geschlossen.