Babydecke quer gedacht

IMG_1523_01Vor einiger Zeit habe ich eine neue Masche entdeckt und war davon so begeistert, dass ich diese nicht nur im Dreieckstuch der Mini-Mona ausprobieren wollte, denn die nächste Babydecke stand schon auf meiner Liste. Also diesmal nicht das Granny Muster oder Wellen, sondern eine Babydecke quasi quer gedacht. Hier ein paar Impressionen:

IMG_1514_01IMG_1503_01IMG_1508_01

In den absolut Mädchen-untypischen Farben blau und hellblau. Dafür aber mit zwei Gelbtönen und dem beruhigenden Grau zwischendrin. Den Rand habe ich mit Stäbchen und einem durchgezogenen Faden verziert.
Das Beste am Muster aber war, dass sich die Größe prima ohne Maschenprobe planen lässt. Wenn die richtige Breite erreicht ist, werden einfach keine Maschenquadrate an den Seiten mehr zugenommen. Juhuu.

Zusammen mit der Windeltasche mit Namen war die Decke das Willkommengeschenk für ein lang ersehntes Mädchen. Ich wünsche den Eltern und der Kleinen alles, alles Gute.

Euch allen einen schönen gehäkelten (Crea-)Dienstag,
Eure Mona

 

4 Gedanken zu „Babydecke quer gedacht

  1. Anja (ewigkind)

    Deine Babydecke ist echt schön geworden und ich kann dich verstehen, ich mag das Muster auch und hab daraus schon Kissen gehäkelt. Ach ob nun Jungs- oder Mädchenfarben ist doch gleich. Dann hat die Kleine wenigstens nicht alles in rosa und pink, das kann man ja auch irgendwann nicht mehr sehen. Und bei Mädchen, finde ich, kann man ja eh aus der gesamten Farbpalette wählen.
    Viel Spass weiterhin und liebe Grüsse aus Berlin 😉 Anja

  2. Doris

    Deine Decke ist sooo schön und ganz bestimmt auch „mädchentauglich“!
    Immer nur rosa/lila/pink wird doch auch langweilig… 😉
    Das tolle Muster steht auch noch auf meiner Häkel-Liste…
    LG Doris von wiesennaht

  3. Monika Neufeld

    Sieht ja toll aus!
    Gerade wegen der „untypischen“ Farben!
    Ich stricke gerade die letzten Reihen einer Decke für das Baby meiner Nichte, gewünscht in pink und rosa.
    Echt jetzt! Ich muss jetzt mal Gas geben, denn das Bayb ist ja schon da.

    Heut scheinen hier Baybdecken im Trend zu liegen, ich habe schon eine entdeckt. 🙂

    LG, Monika

  4. Jessi

    Das ist wirklich eine sehr schöne Decke und ein tolles Muster! Wenn ich zum häkeln komme, dann ja auch am liebsten Babydecken 😉

    Liebste Grüße,
    Jessi

Kommentare sind geschlossen.